Aktuelle Seite:Aktuelle News

Aktuelle News


  

 
 
Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2017/18

 

30.04.2018, 01.06.2018

 


  

Elternsprechwochen im 2. Schulhalbjahr:

Mo, 23.04. - Fr, 18.05.2018

Einladungen und Terminvorschläge erfolgen über die Klassenlehrerinnen.

 


 

Projektwoche in der Rochusschule

Montagmorgen in der Rochusschule: „Ich weiß, wo ich hingehe – in die Gruppe Detektivgeschichten!“ „Kannst du mir sagen, in welchen Raum ich muss?“ „Frag mal einen Großen, der bringt dich in den richtigen Raum für die Olchies.“ „Irgendwie anders ist es in der OGS!“ So und ähnlich klang es am ersten Morgen unserer Projektwoche.

Bald waren alle Kinder in den richtigen Räumen untergebracht und sie konnte starten – unsere „lit.kids-glessen“. Überall wurde in jahrgangsübergreifenden Gruppen gelesen, laut und leise, auf Deutsch und Englisch. Der Themenreigen reichte von Märchen über „Akim rennt“ bis zum „Löwen, der nicht lesen kann“, Astrid-Lindgren-Bücher und der kleinen Maus, die gern fliegen können würde wie eine Fledermaus. Es ging um Geräusche und Entdeckungen, kleine und große Abenteuer, Nachdenkliches und Lustiges. Bunt wie das Leben selbst, eben eine ganze Bücherwelt.

In allen Projektgruppen wurden Ideen entwickelt, wie mit der Geschichte oder dem Thema weiter gearbeitet werden kann: Die Piraten bastelten eine Augenklappe und zeichneten Schatzkarten, Rapunzels Haar hing aus Wolle an einem selbstgebasteltenTurm herunter und bei allem nahmen uns die "Kölner Heinzelmännchen" nicht die Arbeit ab: Es wurde gemalt und geklebt, gesungen und zugehört, Rollenspiele eingeübt, das Fliegen in der Turnhalle versucht, geschrieben und natürlich immer wieder gelesen. 

In der Pause konnte neben den vielen Schulhofspielen auch das Jugendzentrum „checkpoint“ als „Lesesaal = Leisesaal“ genutzt werden. Die Stadtbibliothek Bergheim stellte uns in Kooperation mit dem Juze zwei gut bestückte Lesekisten mit Kinderbüchern zur Verfügung. 

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die Vorbereitungen und die erfolgreiche Durchführung der Projektwoche 2018 an der Rochusschule!

hier einige Impressionen

 


 

AG's - 2. Schulhalbjahr

Gerade starten unsere Arbeitsgemeinschaften für das 2. Schulhalbjahr. Wir freuen uns, dass sich viele Kinder angemeldet haben - zum Sticken, Basteln, Töpfern, für die Streitschlichterausbildung, zur Bach-AG und anderem mehr. Ein besonders schönes Ergebnis aus der Stick-AG des letzten Halbjahres unter der Leitung von Frau Gerntrup seht ihr hier:

 

   


 
Unser AID Ernährungsprojekt der Klasse 3:
 

Im 3. Schuljahr haben wir eine sehr nette Lehrerin namens:“ Frau Paeffgen“ kennengelernt. Die hatte auch einen Stoffkater namens: „Kater Cook“ dabei und hat mit uns ein schönes Heft geführt. In diesem Heft haben wir viele Sachen gelernt: schneiden, Rezepte schreiben, kochen und Zutaten mischen.

Als erstes haben wir lustige Brotgesichter und Knabbergemüse gemacht.Danach stellten wir „Kunterbunten Nudelsalat“ und „Schlemmerquark“ her. Etwas später haben wir ähnliche Sachen zubereitet z.B. Backofenkartoffeln. Ganz zum Schluss haben wir sogar ein kaltes Buffet für unsere Patenkinder bereitgestellt. Dieses Projekt hat uns viel Spaß bereitet und es war schade, dass es nur 7 Wochen lang ging.

Carolin Janke und Amelle Rose   3a

Verena Ditges und Mila Sindram 3c

 
 
 
 
 
 
 
Folgenden Sponsoren möchten wir herzlich für die freundliche Unterstützung des Ernährungsprojektes danken:

Malerbetrieb Schick  Inh. Th. Napierala

Bergheim – Fliesteden

 

Bäckerei Büsch

Bergheim - Glessen

 
GVG   Rhein – Erft

REWE Schorn Niederaußem

 
 

 

ROCHUSSCHULE SAMMELT FÜR DIE TAFEL

Kistenaktion auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg!

Auch in diesem Jahr unterstützt die Rochusschule wieder die "Bergheimer Tafel". Die Schulpflegschaft formulierte einen Spendenaufruf, der von den Lehrerinnen in allen Klassen verteilt wurde. 2 Wochen lang konnten Pakete oder einzelne Spenden im Lehrerzimmer und in den Klassenzimmern abgegeben werden . Das Staunen war groß, als am 13.12. alle Pakete am schön geschmückten Tannenbaum im Foyer unserer Schule zusammen abgelegt wurden. Viele schöne und leckere Dinge sind zusammengekommen - zum Wohle derer, die nicht so viel haben. DANKE allen, die die Aktion mit organisiert und gespendet haben.  "Es ist das Miteinander, das die Dinge voranbringt." (Dr. Rudolf Seiters, ehem. Präsident des DRK)

 

 
 

 
Schulfest 2017
 
... hier einige Impressionen vom Schulfest 2017.
Wir danken allen Eltern, Lehrern und vor allem den Kindern für die tolle Unterstützung.
 
 
 

 

 
Berichte von der Klassenfahrt im 4. Schuljahr:
 
  
Der aufregende Anreisetag
 

Ich stand morgens um 7.45 Uhr auf und freute mich schon auf die Klassenfahrt. Meine Mama fuhr mit mir zur Schule, damit ich mich von ihr verabschieden konnte. Um 9.00 Uhr fuhr der Bus los. Es gab zwei Busse für alle 4. Schuljahre, einen kleinen und einen großen. Ich saß im kleinen Bus neben Sara. Auf der Fahrt sangen wir Lieder und erzählten uns viel. Und schon waren wir in Wiehl! Als wir ankamen, wurde uns erstmal alles vorgestellt und die Jugendherbergsregeln gesagt. Wir durften uns danach etwas umgucken. Dann kam das Mittagessen. Es gab Spaghetti Bolognese. Das war sehr lecker. Danach bekamen wir unsere Zimmerschlüssel. Unsere Zimmer waren richtig schön. Als wir dann nachmittags unsere Sachen sortiert und unsere Betten bezogen hatten, spielten die Klasse 4a, die Klasse 4c und ihre Lehrerinnen auf dem Sportplatz vor der Jugendherberge. Dort lernten wir unseren Scout Alina kennen, die mit uns verschiedene Spiele spielte. Danach gab es auch schon Abendessen. Es gab Brot und leckere Reibekuchen. Als es dunkel wurde, gingen wir in den Wiehlpark, wo wir Marshmallows am Lagerfeuer grillten. Nachdem wir den Scatern im Park zugeschaut hatten, ging es über eine Rutsche und eine Wackelbrücke zurück. Als wir wieder in der Jugendherberge waren, sind wir alle ins Bett gegangen. Es war ein toller erster Tag!

  

Der zweite Tag der Klassenfahrt

  

Nach dem Frühstück fing unser Programm mit Alina an. Unsere Klasse ging mit unserem Scout in den Tierpark. Da spielten wir „15 runter“ und lernten die Wildschweine Günther, Otto und Herbert kennen. Immer wenn Alina Herbert mit einem Stock massierte, legte er sich hin und genoss die Massage Das war echt süß! Wir beobachteten noch die anderen Tiere im Park. Danach gingen wir zum Mittagessen zurück in die Jugendherberge. Nachmittags machten wir ein Menschenkickerturnier und bemalten T-Shirts mit einem Wildschwein. Unsere Klasse nannte sich die „Wilschwein-Gang“, weil uns am Morgen die Wildschweine so gut gefallen hatten. Danach spielten wir ein Mattenspiel, das sehr schwer, aber auch lustig war. Denn Sara musste später sogar mit verbundenen Augen und mit Gloria aneinander gebunden über die Matten laufen. Nach dem Abendessen konnten wir wählen, was wir machen wollten: malen, Kinoabend, Lager bauen im Wäldchen, Gesellschaftsspiele oder draußen spielen. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag!

  

Die Abfahrt

 

Unser Zimmer stand sehr früh auf. Wir quatschten noch gemütlich in den Betten, weil keiner mehr einschlafen konnte. Später wurden auch die Jungs wach und da begannen wir unsere Koffer zu packen. Um 8.00 Uhr mussten wir aus den Zimmern raus und nahmen unser Gepäck mit in den Aufenthaltsraum. Vorher zogen wir aber auch noch unsere Betten ab. Dann gab es endlich Frühstück. Wir hatten Riesenhunger! Bis uns der Bus abholte, durften wir noch draußen spielen. Dann ging es los. Als wir wieder an der Schule ankamen, freuten sich die Eltern uns wiederzusehen.

 


 

Ausflug ins Bubenheimer Spieleland

Mit bester Laune, viel Proviant und wetterfester Kleidung machten sich alle Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte der Rochusschule am Dienstag, 11.07.2017 in 5 Reisebussen auf große Schulfahrt. Ziel: „Bubenheimer Spieleland“. Ein großes Freizeitgelände mit tollen Spielgeräten lud zum Spielen, Bewegen, Toben, Ausprobieren und auch zum Ausruhen ein. Das Wetter war herrlich, die Stimmung hervorragend und wir alle genossen diesen tollen Schultag, der ein Spieletag mit bester Laune und viel guter Stimmung war.


zu den Fotos


 

Kunstprojekt 1c: "Schwimmen und Sinken"

Im Sachunterricht haben wir aus der Eulenklasse 1c uns mit dem Thema "Schwimmen und Sinken" beschäftigt.

In vielen Experimenten mit Wasser haben wir wie richtige Forscher untersucht, welche Dinge, Materialien und Stoffe schwimmen können oder sinken. Auch die Form der Gegenstände spielt dabei eine große Rolle. Zum Abschluss haben wir aus allen möglichen Materialien eigene Boote gebaut. Alle waren ganz unterschiedlich.

Am Dienstag haben ein Picknick am Glessener Bach gemacht und alle unsere Boote dort zu Wasser gelassen. Sie sind alle geschwommen!

Es war toll!

zu den Fotos


 

Grundschulsportfest 2017

Bei großer Hitze und herrlichem Sonnenschein fand am Montag, 19.06.2017, das Grundschulsportfest aller Bergheimer Schulen im Lukas-Podolski-Sportpark statt. Die vielen Kinder in ihren gelben, roten, orangenen, grünen, blauen oder bunten Schul-T-Shirts boten ein wunderschönes Bild. Die Wettkämpfe wurden im Weitwurf, beim Springen und Laufen ausgetragen. Es war sehr beeindruckend, wie sehr sich alle Teilnehmer ins Zeug legten und anstrengten. Ein großes Lob allen Sportlern und Sportlerinnen!

Die Siegerehrung nahm die Schulleiterin der Carl-Sonnenschein-Schule, Frau Petra Arndt, vor. Die Medaillen und den großen Pokal überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Hülsewich. Besonders stolz waren die Rochusschüler, dass sie zum wiederholten Male als „beste Läufer“ ausgezeichnet wurden: Die Rochusschule bekam den Pokal für den Sieg in dieser Königsdisziplin.

Bei einer Feier am folgenden Tag erhielten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Urkunden – und sehr viel Applaus von allen Rochusschülern. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!

 

Das Siegerteam in der Pendelstaffel des Grundschulsportfestes 2017

 

zu den Fotos


 

Spielefest 2017

Spielefest 2017 mit Kita-Kindern und Erstklässlern
Am Dienstag, 16. Mai, ging es am frühen Morgen nicht zum Unterricht in den
Klassenraum, sondern Lehrerinnen und Schulkinder bauten auf dem Schulhof neun
Stationen als Spielmöglichkeiten für die Erstklässler und die Vorschulkinder auf.
Pünktlich um 10.00 Uhr sangen unsere 1a, b und c für die zu Besuch gekommenen
Vorschulkinder und ihre Eltern und Erzieherinnen „Herzlich willkommen in unserer
Schule“.
Gleich danach ging es mit viel Spaß und Freude an die Spielstationen. Bei
herrlichem Wetter war das Schulgelände voller fröhlicher Kinder, die balancierten,
zielten, liefen, ihre Geschicklichkeit ausprobierten oder auch Sackhüpfen spielten. Es
war ein buntes Treiben, das zeigte, wie schön das gemeinsame Lernen und sich
Bewegen sein kann. Die Eltern unserer Erstklässler sorgten für ein herrlich buntes
Büffet mit vielen gesunden und leckeren Stärkungen, was zwischendurch gern
aufgesucht wurde.
Zum Abschluss gab es Urkunden und ein gemeinsames „Tschüss, bis bald!“, denn
lang hin ist es nun nicht mehr hin, bis die eingeladenen Kita-Vorschulkinder als neue
Erstklässler mit in unsere Schulgemeinschaft gehören.
Wir freuen uns, dass so viele Schulneulinge und ihre Begleitungen unserer
Einladung gefolgt sind. Die Fotos zeigen schöne Momente von unserem Spielefest
2017.

Fotos

 


 

Bundesjugendspiele 2017 am 16.Mai

Bei strahlendem Sonnenschein fanden unsere diesjährigen Bundesjugendspiele auf einem schönen, neuen Kunstrasenplatz statt. Die Kinder haben wieder alles gegeben und tolle Ergebnisse erzielt!

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die die Lehrer beim Aufbau und beim Messen und Stoppen in den einzelnen Disziplinen unterstützt haben!

... mehr

 


 

Sponsorenlauf 2017

Ein herzliches „DANKE“ allen Helfern und Helferinnen, die unseren Sponsorenlauf vorbereitet und mit durchgeführt haben.

Am Samstagmorgen, 01. April – und das war kein Aprilscherz – war es soweit: Alle Schulkinder trafen sich mit ihren Klassenlehrerinnen und es hieß: „Achtung – fertig – los!“ 20 Minuten lang gaben alle Mädchen und Jungen ihr Bestes und liefen eine schöne Laufstrecke durch Glessen, um damit Spendengelder für ein neues Spielgerät auf unserem Schulgelände zu sammeln. Die Strecke war sauber hergerichtet und Schulkinder und Lehrerinnen liefen und liefen … Zuerst waren unsere Erstklässler dran, dann die „Zweitis“ und die großen Dritt- und Viertklässler machten den Abschluss. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister standen und saßen am Wegesrand und feuerten tüchtig an. Die Stimmung war bestens, es wurde viel erzählt, gelacht, alle hatten Spaß und erzielten tolle Laufergebnisse. Die paar Regentropfen konnten uns nichts anhaben.

Der Förderverein sorgte im Start-Ziel-Bereich für das Abstempeln der Runden und für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde und ein Geschenk. Auf dem Schulhof warteten Getränke und eine Stärkung. Die Kinder der Zeitungs-AG verkauften mit der betreuenden AG-Leiterin Frau Fredebold und einigen Lehrerinnen im Foyer der Schule die neue Ausgabe unserer Schulzeitung „ROCHOLINO“. Sie fand guten Absatz und auch so bekamen wir viele Spendengelder. Die Ortsbürgermeisterin Anne Keller besuchte uns, freute sich über die gelungene Veranstaltung und schenkte der Schule eine großzügige Spende.

Allen Spendern und Spenderinnen und Sponsoren ein herzliches DANKESCHÖN für die großartige Unterstützung! Allen Schülern und Schülerinnen DANKE für euer tolles Engagement für die Rochusschule! Das war ein rundum gelungener Sponsorenlauf 2017!

 

   ... hier geht's zu den Fotos  

 


 

Müllsammelaktion "Sauberes Glessen"

Am 16. und 17. März beteiligte sich die Rochusschule wieder an dieser alljährlichen Aktion. Mit Handschuhen, Eimern, Müllsäcken und Bollerwagen ausgestattet, zogen die Kinder mit ihren Lehrern durch den ganzen Ort, um herumliegenden Müll aufzusammeln. Dabei kam wieder allerhand Unrat zusammen, der dann von unserem Hausmeister, Herrn Schmid, in die Schulmülltonnen entsorgt wurde.

 

Fotos Artikel der Stadträte


 

Projekt: Deckel drauf

Die Rochusschule unterstützt seit diesem Schuljahr das Projekt "Deckel drauf". Hierfür sammeln wir Kunststoffdeckel, die wir an bestimmten Sammelstellen abgeben. Damit wird das weltweite Vorhaben unterstützt, dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll. 500 gesammelte Deckel entsprechen einer Polioimpfung. Also bitte auch weiterhin kräftig sammeln! Die Deckel können die Kinder dann bei den jeweiligen Klassenlehrerinnen abgeben.    

 


 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2017/18

09.02.2018, 12.02.2018, 30.04.2018, 01.06.2018

  


 

 

Unser Schullied (by the "Crazy 8") finden Sie unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=Gn5NtDUvhDE